Your Cart
Versandkostenfrei ab €49  / €69  / €99 

Feedback

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du etwas dazu sagen könntest, wie du Sketchrezepte findest und wie sie dir dabei helfen in der Küche noch mehr Spaß zu haben.

Vielleicht kommen dabei ja Aspekte ans Licht, die so noch gar niemand gesehen hat 🙂

Falls du mir anschließend die Erlaubnis erteilst, deine Meinung auf der Seite zu verwenden, würde sie so aussehen wie das folgende Beispiel:

Titel der Bewertung

Was ist Deiner Meinung nach das Besondere an Sketchrezepten? Wie würdest du einem Freund erklären, was Sketchrezepte sind und welche Vorteile sie haben?

Dein Name
Deine Rolle

Fülle bitte nun das Formular aus und klicke auf den Senden-Button, damit du mit deiner Meinung dazu beitragen kannst, Sketchrezepte so vielen Menschen wie nur möglich näher zu bringen.

Strong Testimonials form submission spinner.

Erforderliches Feld

Was denkst du über das Produkt?
rating fields
Möchtest du zusätzlich eine Bewertung abgeben?

Was sagen die anderen bisher?

Multifunktional 🤗😉

Definitiv für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter, aber auch an SBBZs in denen Kinder/Jungendliche mit Lesen Schwierigkeiten haben. Allerdings ist es auch, wie oben genannt, für Wohngruppen geeignet, die mit Menschen mit geistiger Behinderung oder älteren Menschen arbeiten. Genauso im Flüchtlingsbereich wenn die Sprache erst noch gelernt werden muss. Tolle Sache👍

Sabrina Pfeifer-Schmidt
Sonderschullehrerin und Mama einer 3jährigen Tochter

Querleser

Durch meine Einkauf-App bin ich auf Dein Rezept: Stollenkonfekt aufmerksam geworden.
Ich suche dauernd Rezepte um meine Gäste zu verwöhnen.
Beim Durchlesen bin ich dann auf das Sketchrezept gestossen – hmm, was ist das ??? 🤔
Das musste ich mir natürlich genauer ansehen. Echt gute Idee, damit bringe ich meinen Partner mal selbständig an den Herd, und er zaubert was geniessbares… 🤪
Er ist ein Querleser, eine wunderbare Begabung, aber beim Kochen nach Rezept nicht unbedingt förderlich.
Einen Tipp hab ich noch für Dich, in Bezug auf Mengenangabe fürs Schrittweise abarbeiten.
Bei Deinem Stollenkonfekt hast Du die Gesamtmenge der benötigen Butter angegeben, die würde jetzt mein Partner ganz in den Teig einarbeiten, statt die Hälfte davon… 😏
Teil das auf – also 100 zu 100 g – und schreib die zweite Menge da ein wo sie gebraucht wird – zwischen Rumaroma und Puderzucker – weil wenn ich nicht die Macke hätte, mir ein neues Rezept 2-3mal durch zu lesen und mir Notizen direkt ins Rezept zu schreiben, wäre mir das auch passiert.
So und jetzt wird gebacken, damit meine Gäste morgen am 1. Advent die Mini-Stollen geniessen dürfen…
Sternchen gibts danach… wenn ich’s nicht vergesse ☺
Mach weiter so… und schöne Festtage
Liebe Grüsse aus den Schweizer Alpen

Karin
Gastronomin

Bin begeistert!

Ich finde es eine geniale und sehr gut durchdachte Sache. Kinder so in den Alltag des Kochens / Backens mit einzubinden ist so viel einfacher, schöner und effektiver. Vor allem auch schon für ganze junge Nachwuchsköche geeignet

Melania
Mama von zwei Kindern